Segeln in Italien - La dolce Vita

Yachtcharter ab Sizilien, Sardinien und der Toskana

Italien EindrückeTyrrhenian EoliaProcidaBucht auf Malta
Bild wird noch ausgetauscht

Charter-Stützpunkte auf Sizilien
(Marsala, Palermo,Salerno, Scarlino, Portorosa)

Sizilien ist die größte Insel im Mittelmeer die durch die Straße von Messina von Italien getrennt wird. Sie liegt südwestlich vor der „Stiefelspitze“ Italiens. Die Insel hat eine annähernd dreieckige Form, und ist als Fortsetzung der Gebirgskette des Apennin insgesamt sehr bergig. Der höchste Berg Siziliens ist der Ätna. Er ist der größte und aktivste Vulkan Europas. Die Hauptstadt ist Palermo. An der Nordküste Siziliens herrschen regional unterschiedliche und auch thermische Winde Die Hauptstadt ist Palermo. An der Nordküste Siziliens herrschen regional unterschiedliche und auch thermische Winde, die im Osten der Nordküste im Bereich der Liparischen Inseln noch etwas zulegen können. Die Windstärken erreichen oft etwa 2 bis 5 Bft., überwiegend aus westlichen Richtungen. Am häufigsten sind Mistral und Scirocco. Die Thermischen Winde aus Nord bis Nordwest (genannt Thermico) wehen schon ab Mai häufiger, werden aber erst im in den Sommermonaten stärker und zuverlässiger und wehen tatsächlich 5 Tage die Woche im Sommer.

nach oben